Bedingungsloses Grundeinkommen: kritik & utopie INTRO

Bedingungsloses Grundeinkommen kritik utopie INTRO Dieses INTRO f hrt umfassend in die Debatten um das bedingungslose garantierte Grundeinkommen ein Karl Reitter zeichnet die internationale Geschichte der Debatte nach und stellt die unterschiedlichen

  • Title: Bedingungsloses Grundeinkommen: kritik & utopie INTRO
  • Author: Karl Reitter
  • ISBN: 3854766092
  • Page: 344
  • Format:
  • Dieses INTRO f hrt umfassend in die Debatten um das bedingungslose garantierte Grundeinkommen ein Karl Reitter zeichnet die internationale Geschichte der Debatte nach und stellt die unterschiedlichen Zug nge zur Forderung nach einem Grundeinkommen dar Neben den unterschiedlichen politischen Motivationen der Bef rworterInnen wird auch der Kritik des Konzepts ausreichend Platz einger umt Der Autor verkn pft in seiner Begr ndung die Forderung nach dem Grundeinkommen mit der Analyse der aktuellen Krisen und gesellschaftlichen Umbr che Das Grundeinkommen erweist sich vor diesem Hintergrund als wesentliche Bedingung, die kapitalistische Gesellschaft zugunsten eines solidarischen Gemeinwesens zu berschreiten Ein kommentiertes Literaturverzeichnis, ein berblick ber bisherige Versuche, das Grundeinkommen ansatzweise zu realisieren, sowie Informationen ber Netzwerke und Organisationen, die f r das Grundeinkommen eintreten, komplettieren das Buch.

    • [PDF] Õ Unlimited ✓ Bedingungsloses Grundeinkommen: kritik & utopie INTRO : by Karl Reitter ↠
      344 Karl Reitter
    • thumbnail Title: [PDF] Õ Unlimited ✓ Bedingungsloses Grundeinkommen: kritik & utopie INTRO : by Karl Reitter ↠
      Posted by:Karl Reitter
      Published :2019-08-11T21:58:56+00:00

    About " Karl Reitter "

  • Karl Reitter

    Karl Reitter Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Bedingungsloses Grundeinkommen: kritik & utopie INTRO book, this is one of the most wanted Karl Reitter author readers around the world.

  • 723 Comments

  • Das Buch von Karl Reitter dient weniger zur Einführung. Aber für Insider der BGE-Debatte ist es ein sehr wertvoller Beitrag. Zahlreiche Aspekte werden noch einmal in anderer Form und anderer Sichtweise aufbereitet. Ob das für Neulinge in der Debatte immer verständlich ist, weiß ich nicht. Mir hat es jedenfalls sehr geholfen, um den Blick auf weitere Aspekte zu lenken.


  • Post Your Comment Here

    Your email address will not be published. Required fields are marked *